Moet Champagner: edel und etwas Besonderes

Sie suchen für einen edlen Anlass das richtige Getränk? Wählen Sie den Moet Champagner. Ein Champagner mit Tradition und hervorragend für Festivitäten oder den eigenen privaten Anlass geeignet. Die berühmten Rebflächen in der „Champagne“ verfügen über 1300 Hektar Fläche. Sie liefern ein Viertel des Lesegutes für den Moet. Der Champagner wird in diesem Hause gekeltert und reift dort. Den Rest dieser Weinberge erhalten die kleinen Winzer in der Umgebung, die meistens selbst seit Generationen mit dem Haus Moet verwoben sind.Champagner

Hervorragender Champagner

Der Moet Champagner gehört zu den besten Champagnern, die außerdem noch bezahlbar sind. Die günstigste Klasse kostet in etwa 25 Euro pro Flasche. Jedoch sollten Sie diese günstige Variante des Moet Champagner nicht über zwei Jahre lagern. Die mittlere Preisklasse beginnt dann bei ca. 25 bis ca. 60 Euro. Diesen Champagner können Sie bis zu fünf Jahren lagern. Je teurer der Champagner ist, desto länger können Sie ihn aufbewahren. Bedenken Sie, dass Sie beispielsweise die Jahresabfüllungen des Hauses Moet länger aufbewahren können. Ein Sekt, der lange aufbewahrt wurde, ist etwas Kostbares. Sie können diese Jahresabfüllungen bis zu zehn Jahre im Keller lagern. Die Kellerei Moet wurde bereits im Jahr 1743 gegründet von Claude Moet. Claude Moet ist der Marktführer und Hersteller für Champagner. Dieser Markenname für das Produkt besteht bis heute. Seit der Gründung ist das Unternehmen in Épernay ansässig und seit dem Jahr 1987 gehört es zum Luxusgüterkonzern, genannt LVMH. Wenn Sie sich für einen Moet Champagner entscheiden, wählen Sie also ein Stück Tradition und Genuss von einem Unternehmen, das seit langem besteht und auf Qualität achtet. Erhältlich ist der hochklassige Champagner unter anderem bei „Das gibt es nur einmal„.

Die volle Reife

Innerhalb der Moet Champagner gibt es eine vielfältige Auswahl. Wählen Sie beispielsweise den Moët & Chandon Brut Impérial. Diese Flaschen sind etwas teurer. Im Grunde müssen Sie nicht 100 Euro bezahlen für eine Flasche. Es gibt auch günstige Varianten. Wenn der Champagner die Kellerei Moet verlassen hat, hat er bereits seine volle Reife erzielt. Sie sollten ihn dann auch bald trinken. Je teurer der Moet ist, desto länger können Sie ihn im eigenen Keller aufbewahren. Lagern Sie einen Moet immer nicht zu kühl. Wichtig ist jedoch, dass er dunkel aufbewahrt wird. Der Moët Ice Impérial Rosé beispielsweise zählt zu den ersten Rose-Champagnern von Moet. Das ist ein spezieller Genuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Genießen Sie diesen Sekt auf Eis und vielleicht mit einer Erdbeere. Die Reichhaltigkeit dieses Moët Ice Impérial Rosé wird Sie begeistern. ER verkörpert eine saftige Frische, die besonders im Sommer sehr gut ankommt bei Ihnen und Ihren Gästen. Die intensive Fruchtigkeit dieses Champagners ist sein charakteristisches Merkmal.