Die Alternative zur Bedienungsanleitung – Ein Erklärvideo

In dem digitalen Zeitalter kann man als Unternehmen auch neue Wege gehen. Anstatt eine Bedienungsanleitung zu drucken, welche vielleicht sogar falsch verstanden wird, kann man ein Video erstellen.

micnetwork.org
Heutzutage sind Videos für viele Bereiche sehr Sinnvoll.

Man kann dann anstatt der Bedienungsanleitung einen Zettel mit einem Link zu dem Erklärvideo beipacken. Die Kunden können sich dann das Video anschauen und alles besser verstehen oder sogar gleichzeitig mit aufbauen.

So kann man seine Fotos digitalisieren

Fotos sind wertvolle Erinnerungen, doch gerade mit der Zeit können Bilder leicht auch verloren gehen oder beschädigt werden. Damit kann ein Bild schnell verloren sein. Möchte man das nicht, so kann man seine Fotos digitalisieren lassen. Wie das funktioniert und mit was für Kosten man hierbei rechnen muss, zeigen wir in dem nachfolgenden Artikel auf.

So kann man Fotos digitalisieren

Wenn man Fotos digitalisieren möchte, so kann man dieses entweder selber machen oder einen Dienstleister damit beauftragen. Dazu muss man lediglich dem Dienstleister die Bilder übersenden. Dieser scannt diese dann und sendet diese dann, zum Beispiel auf einer CD oder auf einen USB Stick wieder zurück. Wobei das je nach Anbieter unterschiedlich ist, auf welchem Datenträger man sie erhält. Letztlich hat man so dann seine Fotos digitalisiert. Natürlich erhält man im Zusammenhang mit den digitalisierten Fotos nicht nur diese, sondern auch seine Fotos wieder zurück. Es gibt aber auch Anbieter die über zahlreiche Annahmestellen verfügen. Hier kann man seine Fotos abgeben. Je nach Anbieter werden diese dann sofort digitalisiert oder weiterversendet. Nach der Digitalisierung kann man seine Fotos in der Annahmestelle wieder abholen und man kann die Fotos mit persönlichen Design entwerfen. Auch ist es möglich das Foto auf einen Gegenstand zu drucken. Neben dieser Option kann man das Foto auch an einen Schlüsselanhänger anbringen, wie man hier erfahren kann. Noch eine zusätzliche Option wird erkennbar, wenn Sie hier klicken.

Unterschiede beim Fotos digitalisieren

Je nach Anbieter gibt es beim Fotos digitalisieren zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede betreffen zum Beispiel das Bildformat in dem die Digitalisierung erfolgt. Zur Erklärung kann man sich auch ein Video ansehen. Gerade das Bildformat ist nicht unerheblich, je nachdem in welchem Umfang man seine Fotos später verwenden will. Und das Format ist auch in anderer Hinsicht nicht unerheblich. So zum Beispiel hinsichtlich dem Abspielen der Fotos und letztlich auch bei der Größe der Fotos. Und davon ist letztlich dann auch abhängig, in welcher Auflösung das Foto vorliegt. Auch das kann je nach Verwendung vom Foto später von großer Bedeutung sein. Weitere Unterschiede gibt es je nach Anbieter noch hinsichtlich der Dauer, die die Digitalisierung in Anspruch nimmt. Von wenigen Tagen, bis hin zu mehreren Wochen kann das dauern. Wie aber schon im Artikel dargestellt, kann es auch wesentlich schneller gehen.

Kosten für das Fotos digitalisieren

Natürlich stellt sich bei der Digitalisierung von Fotos immer die Frage, was für Kosten hierbei entstehen. Grundsätzlich sind die Kosten je nach Anbieter den man hierbei in Anspruch nimmt sehr unterschiedlich. So gibt es hier Anbieter die für Foto Kosten von 12 Cent erheben. Es geht aber auch deutlich günstiger oder teurer. Zudem gibt es auch Anbieter bei denen die Kosten sich pro Foto deutlich verringern, je höher die Anzahl an Fotos ist, die digitalisiert werden sollen. Und gerade aufgrund dieser Unterschiede, sollte man genau bei den Anbietern hinsehen. Und hierbei vor allem auch die Angebote vergleichen. So kann man nämlich den bestmöglichen Anbieter für das Fotos digitalisieren finden mit zahlreichen Design Optionen.