Seilzugmarkise

Eine Seilzugmarkise, auch Seilspannmarkise genannt, können Sie flexibel zur Beschattung im Garten, auf Ihrer Terrasse, eines Glasdaches und Ihrer Pergola einsetzen. Bei einer Spannzugmarkise ist das Sonnensegel mit mittels Edelstahlkarabinern oder Ösen direkt auf den gespannten Drahtseilen befestigt. Sie können Ihre Seilzugmarkise manuell straffen oder raffen. 

Seilzugmarkise

Voraussetzungen für die Montage einer Seilzugmarkise

Um eine Seilzugmarkise montieren zu können, benötigen Sie ein Mauerwerk beziehungsweise einen Stahl- oder Holzbalken. Daran befestigen Sie die Drahtseile. Seilzugmarkisen werden Ihnen mit unterschiedlichen Breiten und Längen von diversen Herstellern angeboten. Seilzugmarkisen wurden ausschließlich als Sonnenschutz. Sicht- und Windschutz konzipiert. Als Regenschutz ist eine Seilzugmarkise ungeeignet, weil Regenwasser nicht abfließen kann.

Seilzugmarkise – wählen Sie aus einem umfangreichen Farb- und Designsortiment

Eine qualitativ hochwertige Seilzugmarkise wird Ihren hohen Ansprüchen bezüglich des Designs und der Qualität zu 100 Prozent gerecht. Die Aufhängung und Führung des Markisenstoffes an extrem stabilen Edelstahlseilen garantiert Ihnen eine so enorme Windstabilität, wie Sie Ihnen kaum eine andere Variante von Markisen bieten kann. Ihre Seilzugmarkise können Sie zudem individuell an die aktuelle Sonneneinstrahlung anpassen. Qualitativ hochwertige Seilzugmarkisen überzeugen weiterhin dadurch, dass sie sich bei Bedarf leicht ein- und ausfahren lassen.

Eine Seilzugmarkise bietet Ihnen ein Maximum an Funktionalität

Seilzugmarkisen bieten Ihnen ein Höchstmaß Funktionalität. Sie können Ihre Markise beliebig zur Beschattung sowie als Blend-, Sicht und Windschutz einsetzen, informieren Sie sich mehr bei Sonnensegelshop. Bei der Fertigung werden nur hochwertige Materialien und Bezugsstoffe verarbeitet. Seilspannmarkisen können Sie in Standardgrößen kaufen oder als Maßanfertigung bestellen.

Faktoren, auf die Sie beim Kauf einer Seilzugmarkise achten müssen

Beim Kauf einer Seilspannmarkise müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die stark beanspruchten Komponenten (Gelenkarme, Wandhalterung) aus robusten, langlebigen Materialien gefertigt sind. Aus Blech gefertigte Gelenkarmeverbiegen bei Wind sehr schnell. Dadurch kann Ihre Markise unbrauchbar werden. Achten Sie darauf, dass der Wandhalterstabil ist. Er verbindet die Markise mit der Wand und muss seine Funktion über viele Jahre erfüllen.

An billigen Importprodukten aus Asien haben Sie nicht lange Freude. Vergleichen Sie unbedingt verschiedene Produkte, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen. Die Beschaffenheit und die Verarbeitung des Gewebes gibt Ihnen ebenfalls Hinweise auf die Qualität einer Seilspannmarkise. Vom Kauf geklebter Markisenstoffe sollten Sie Abstand nehmen. Hochwertig und langlebig sind fest vernähte Gewebe.

Vor dem Kauf Ihrer neuen Markise sollten Sie in aller Ruhe überlegen, welche Nutzungseigenschaften Ihnen wichtig sind. Sie müssen beispielsweise die Größe des Bereiches, den Sie mit Ihrer neuen Markise abdecken wollen, konkret festlegen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ist die Art der Bedienung. Außer Produkten, die Sie manuell mit einer klassischen Handkurbelaus- und einfahren, sind Seilzugmarkisen erhältlich, die mit einem kostengünstigen Elektromotor angetrieben werden. Eine derartig komfortable Bedienung der Seilzugmarkise erhöht Ihren Wohnkomfort beträchtlich.